Messen: Treffen Sie unsere Spezialisten für Absauganlagen

Blaschke Umwelttechnik zählt weltweit zu den führenden Anbietern von professionellen Abgasabsaugsystemen für Bahndepots, Feuerwehren und Industrie. Wenn Sie mehr über uns, unsere Absauganlagen und unsere Serviceleistungen erfahren möchten, besuchen Sie uns doch einfach auf der nächsten Fachmesse. Unsere Spezialisten für Absaugtechnik informieren Sie gern persönlich  – und freuen sich darauf Sie zu treffen!

2018 sind wir auf folgenden Messen für Sie da:

Internationale Leitmesse für Verkehrstechnik
Berlin, Deutschland: 18. – 21.09.2018 // Halle 23 Stand 530

Seit vielen Jahren nimmt Blaschke Umwelttechnik an der weltweit größten Fachmesse für Bahn- und Verkehrstechnik InnoTrans als Aussteller teil.

Auch bei der nächsten InnoTrans im Jahr 2018 wird das Unternehmen, das seit über 40 Jahren mit seinen professionellen Abgasabsauganlagen zum Gesundheitsschutz der Mitarbeiter in Bahnwerkstätten beiträgt, wieder mit einem Stand vertreten sein.

Blaschke Absaugtechnik auf Messen weltweit – 2017

Fachmesse für öffentliche Transportmittel
Atlanta, USA: 09. – 11.10.2017 // Deutscher Pavillon

Zeitgleich mit der Jahresversammlung des Amerikanischen Fachverbandes für den Öffentlichen Verkehr APTA fand die Fachmesse APTA EXPO statt.

Blaschke Umwelttechnik war als weltweiter Anbieter von Abgasabsauganlagen für Wartungswerkstätten dabei als sich Experten aus der ganzen Welt im Georgia World Congress Center in Atlanta drei Tage lang über die neusten Technologien im öffentlichen Transportwesen informierten und ihre Erfahrungen und Kenntnisse austauschten.

Fachmesse für Feuerwehr, Zivil- und Katastrophenschutz
Dresden, Deutschland: 05. – 07.10.2017 // Halle 2 Stand A 7

Anfang Oktober war die Messe Dresden Treffpunkt hauptamtlicher und ehrenamtlicher Mitarbeiter aus den Bereichen Rettungswesen sowie Feuerwehr-, Zivil- und Katastrophenschutz. Dabei ging es nicht nur um die neusten Techniken, um Weiterbildung und die Koordination von Maßnahmen, sondern auch um den Schutz der Mitarbeiter selbst.

Am Stand von Blaschke Umwelttechnik konnten sich die Besucher über spezielle Absauglösungen informieren, die beim Ein- und Ausfahren von Fahrzeugen aus den Gebäuden vor gesundheitsgefährdenden Abgasen wie Dieselabgasen schützen.

IRAN RAIL EXPO Internationale Messe für Bahnverkehr und Industriegüter
Teheran, Iran: 15. – 18. Mai 2017 // Halle 8/9, Deutscher Pavillon

Zum 5. Mal wurde in Teheran Iran Rail Expo, die im Mittleren Osten größte Fachmesse für den öffentlichen Bahnverkehr ausgetragen, die von einer Vielzahl staatlicher Institutionen unterstützt wurde.

Im Rahmen einer deutschen Gemeinschaftsbeteiligung bot sich für Blaschke Umwelttechnik zum ersten Mal die Gelegenheit, seine jahrzehntelang erprobten Produkte und Dienstleistungen im Bereich der Absaug-Technik einem breiten Publikum aus dieser Region vorzustellen.

Internationale Messe für Bahntechnologie
Lille, Frankreich: 21. – 23. März 2017 // Stand 1/640

An drei Tagen ermöglichte SIFER einem internationalen Fachpublikum, sich über die aktuelle Situation und die neuesten Trends in einem so wichtigen und wachsenden Sektor wie dem öffentlichen Schienenverkehr zu informieren und auszutauschen.

Blaschke Umwelttechnik war an der größten internationalen Fachmesse für Bahntechnologie in Frankreich als einer der bedeutendsten Anbieter von Abgasabsauganlagen für Diesel-Schienenfahrzeuge vertreten.

Blaschke Absaugtechnik auf Messen weltweit – 2016

Logo Mass-Trans Innovation Japan

Internationale Leitmesse für Verkehrstechnik
Berlin: 20. – 23. September 2016 // Halle 23, Stand 607

Die elfte InnoTrans – internationale Leitmesse für Verkehrstechnik und Bahntechnologie – fand vom 20. bis zum 23. September 2016 auf dem Berliner Messegelände statt. 2.955 Aussteller aus 60 Ländern zeigten ihre Produktpalette und Services. Etwa 145.000 Fachbesucher informierten sich auf der Weltleitmesse über die aktuellen Trends der globalen Bahnbranche.

Blaschke Umwelttechnik präsentierte erfolgreich moderne und wirtschaftliche Lösungen zur Abgasabsaugung  dieselgetriebener Schienenfahrzeuge in Werkstätten und Depots.